Verdächtige Nachricht im Chat erhalten (Phishing)

Aktualisiert: vor 2 Monaten
Artikel-ID: 9615

Bekannte Probleme

  • Habe eine Flüsternachricht erhalten und soll Accountinformationen verifizieren.
  • Habe eine Nachricht von einem GM erhalten, dass ich ein Reittier gewonnen habe und einlösen soll.
     

Phishing-Betrug kann auf verschiedenste Weisen erfolgen – gefälschte Webseiten, verdächtige E-Mail-Nachrichten oder bedrohliche Flüsternachrichten im Spiel sind die häufigsten Formen. 

Gamemaster haben immer ein Game Master Logo-Symbol neben ihrem Namen. Sollte dieses Symbol dort nicht zu sehen sein, aber die Person behauptet, zu Blizzard zu gehören, dann handelt es sich um einen Phishing-Versuch. Zudem können wir unsere Spieler auch nicht direkt in Diablo 3, Hearthstone, Heroes of the Storm, Overwatch und StarCraft anschreiben.

Bitte melden Sie Spieler, die sich als Mitarbeiter von Blizzard ausgeben, damit wir gegen sie vorgehen können. Wenn Sie dies tun, werden sie automatisch auf eine vorübergehende Ignorieren-Liste gesetzt und Sie können weiterspielen, ohne weiter Nachrichten von dieser Person zu erhalten.

Sollte Ihr Account kompromittiert sein, erstellen Sie ein Ticket und sichern Sie Ihren Account. Tun Sie dies schnellstmöglich! Weiterhin sollten Sie in Betracht ziehen, ihrem Account einen Blizzard Authenticator hinzuzufügen und/oder ihn für Mobile Benachrichtigungen zu registrieren. Hierdurch wird die Sicherheit des Accounts deutlich erhöht.