Heroes of the Storm – Performanceprobleme

Aktualisiert: vor 3 Stunden
Artikel-ID: 13560

Bekannte Probleme

Heroes of the Storm läuft nur langsam, stockend, mit geringer Bildwiederholrate oder langen Ladezeiten.

Wenn beim Spielen Abstürze, Fehlermeldungen auf blauem oder schwarzem Bildschirm oder Leistungsprobleme auftreten oder Ihr Computer nicht mehr reagiert, führen Sie die folgenden Schritte durch, um diese Probleme zu beheben.

Übertaktete Grafikkarten

Grafikkarten, die übertaktet wurden (durch den Nutzer oder werkseitig), werden nicht unterstützt und könnten in Heroes of the Storm Probleme verursachen. Wenn Sie Standardeinstellungen für Ihre Grafikkarte wiederherstellen möchten, wenden Sie sich zuerst an den Hersteller ihrer Grafikkarte. Nutzer von Nvidia®-Grafikkarten können die hier aufgeführten Schritte durchführen, um herauszufinden, ob die Karte übertaktet ist.

Hinweis: Werkseitig übertaktete Karten tragen oft Namenszusätze wie „Superclocked“, „Turbo“ oder „Supercharged“.

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Rechner die Mindestanforderungen von Heroes of the Storm erfüllt.
  2. Starten Sie den Computer neu, um Probleme durch im Hintergrund laufende Programme und Dienste zu beheben.
  3. Führen Sie Windows Update aus, um sicherzustellen, dass Windows auf dem aktuellen Stand ist.
  4. Das Spiel sollte auf dem neuesten Stand sein, bevor Sie spielen. Wenn Sie ein Update während des Spielens durchführen, kann sich dadurch die Spielleistung verschlechtern.
  5. Aktualisieren Sie die Treiber Ihres Systems, um Kompatibilitätsprobleme zu beheben.
  6. Reduzieren Sie die Einstellungen im Spiel, um die Leistung zu verbessern.
  7. Wenn Sie auf einem Laptop spielen, optimieren Sie die Energie- und Grafikoptionen für Spiele.
Erweiterte Fehlerbehebung
  1. Beenden Sie im Hintergrund laufendende Programme, um mögliche Konflikte zu beheben.
  2. Führen Sie das Reparaturtool von Battle.net aus, um beschädigte Spieldateien zu reparieren.
  3. Änderungen an den Einstellungen Ihres Grafikkartentreibers können zu Abstürzen führen. Setzen Sie die Einstellungen Ihres Treibers zurück, um dieses Problem zu beheben.
  4. Deaktivieren Sie die den Hall in den Soundeinstellungen des Spiels.
    1. Drücken Sie Esc, um das Spielmenü zu öffnen.
    2. Klicken Sie auf Optionen.
    3. Klicken Sie auf Sound.
    4. Deaktivieren Sie die Option Hall.
  5. Starten Sie ScanDisk und defragmentieren Sie Ihre Festplatte, um beschädigte Sektoren zu reparieren.
     
    Hinweis: Eine SSD sollte nicht defragmentiert werden.
  6. Das Löschen des Battle.net-Cache-Ordners kann Probleme mit dem Anmeldemodul beheben.
  7. Nutzer von Windows 10 könnten auf Leistungsprobleme stoßen, die vom Prozessor verursacht werden. Ändern Sie die Zuweisung Ihrer Prozessorkerne, um das Problem zu lösen.
  8. Wenn der Computer sich aufhängt und nicht mehr reagiert, prüfen Sie die Komponenten auf Überhitzung.
  9. Führen Sie das Speicherdiagnosetool aus, um Fehler im physischen Speicher Ihres Computers zu beheben.
  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Rechner die Mindestanforderungen von Heroes of the Storm erfüllt.
  2. Starten Sie den Computer neu, um Probleme durch im Hintergrund laufende Programme und Dienste zu beheben.
  3. Das Spiel sollte dem neuesten Stand sein, bevor Sie spielen. Sie können weiterhin spielen, wenn Updates heruntergeladen werden, jedoch kann sich hierdurch die Spielleistung verschlechtern.
  4. Aktualisieren Sie die Treiber Ihres Systems, um Kompatibilitätsprobleme zu beheben.
  5. Reduzieren Sie die Einstellungen im Spiel, um die Leistung zu verbessern.
  6. Reparieren Sie die Zugriffsrechte, um mögliche Zugriffskonflikte mit Anmeldemodulen zu beseitigen.
Erweiterte Fehlerbehebung
  1. Beenden Sie im Hintergrund laufendende Programme, um mögliche Konflikte zu beheben.
  2. Führen Sie das Reparaturtool von Battle.net aus, um beschädigte Spieldateien zu reparieren.
  3. Wenn der Computer sich aufhängt und nicht mehr reagiert, prüfen Sie die Komponenten auf Überhitzung.
  4. Deaktivieren Sie die den Hall in den Soundeinstellungen des Spiels.
    1. Drücken Sie Esc, um das Spielmenü zu öffnen.
    2. Klicken Sie auf Optionen.
    3. Klicken Sie auf Sound.
    4. Deaktivieren Sie die Option Hall.
  5. Wenn der System Management Controller (SMC) nicht ordnungsgemäß funktioniert, kann sich dadurch die Leistung verschlechtern. Setzen Sie den SMC zurück, um damit zusammenhängende Probleme zu beheben.
  6. Fehlende Systemdateien können Verschlüsselungsfehler verursachen. Laden Sie das aktuelle Combo-Update für Ihre OS X-Version herunter und stellen Sie fehlende Dateien wieder her.
  7. Starten Sie den Apple-Hardwaretest, um sicherzugehen, dass keine physischen Probleme mit Ihrer Festplatte vorliegen.
  8. Einige MacBook Pro-Modelle verfügen über zwei separate Grafikchips, die unter Umständen manuell konfiguriert werden müssen. Achten Sie darauf, dass Ihr MacBook Pro auf hohe Leistung eingestellt ist und die automatische Umschaltung zwischen den Grafikchips deaktiviert wurde. (15 und 17 Zoll, 2008–2009 | 15 und 17 Zoll, Mitte 2010 und neuer)

Haben Sie alles versucht?

 

Wenn Sie diese Schritte durchgeführt haben und weiterhin Hilfe benötigen, suchen Sie bitte das Forum des technischen Kundendiensts auf (World of Warcraft) (StarCraft II) (Diablo III) (Hearthstone) (Heroes of the Storm) oder kontaktieren Sie uns direkt.