Befolgen Sie diese Schritte, wenn bei einem Einkauf Fehlermeldungen auftauchen. Führen Sie einen Einkauf nicht wiederholt durch, um mögliche doppelte Zahlungen oder vorrübergehend eingefrorene Beträge zu vermeiden.

Hinweis: Wenn auf Ihrem Kontoauszug oder Kreditkartenabrechnung Einkäufe von Blizzard auftauchen, die nicht von Ihnen durchgeführt wurden, lesen Sie bitte den Artikel über unbefugte Buchungen.
 

  • Stellen Sie sicher, dass Anschrift und Postleitzahl sowie das Land, in dem Sie wohnen, mit den Daten der von Ihnen gewählten Zahlungsmethode übereinstimmt.
  • Überprüfen Sie die gespeicherten Zahlungsmethoden. Richten Sie Ihr Augenmerk dabei auf Vollständigkeit und entfernen Sie abgelaufene Kreditkarten. Ist noch keine Zahlungsmethode hinterlegt, tragen Sie diese hier ein.
  • Verwenden Sie eine Zahlungsmethode mit einer Rechnungsadresse in Ihrer Region. Zahlungsmethoden anderer Regionen werden von unserem System abgelehnt.
  • Löschen Sie den Browsercache oder verwenden Sie einen anderen Browser für den Einkauf. So stellen Sie sicher, dass der Kauf nicht aufgrund eines beschädigten Browsers fehlschlägt.
  • Kontaktieren Sie Ihre Bank oder den Zahlungsdienstleister, damit die fehlgeschlagene Transaktion von dort aus überprüft werden kann.
  • Einkäufe über Ihren Blizzard-Account sind nur möglich, wenn diese aus dem im Account hinterlegten Land durchgeführt werden. Wenn Sie umgezogen sind, kontaktieren Sie uns bitte, damit wir das Land ändern.
  • Probieren Sie eine andere Zahlungsmethode aus.

Löst keiner der oben aufgeführten Schritte Ihr Problem, kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Erweiterte Fehlerbehebung

  • Einkäufe aus den folgenden Ländern unterliegen Einschränkungen:
    • Argentinien
      • Einkäufe über PayPal sind in Argentinien nicht zugelassen
    • Brasilien
      • Einkäufe mit internationalen Kreditkarten sind in Brasilien nicht möglich.
      • Einkäufe über PayPal sind in Brasilien nicht zugelassen
    • Chile
      • Einkäufe über PayPal sind in Chile nicht zugelassen
    • Krim
      • Einkäufe sind auf der Krim nicht möglich.
    • Griechenland
      • Griechische Banken erlauben gegenwärtig keine Einkäufe für Unternehmen außerhalb Griechenlands.
    • Iran
      • Das Aufladen von Guthaben ist für Nutzer aus dem Iran nicht möglich. Kreditkarten können jedoch zum Einkauf anderer Produkte im Shop verwendet werden.
    • Mexiko
      • Abonnement können in Mexiko nur dann mit Paypal vorgenommen werden, wenn dort eine internationale Kreditkarte hinterlegt wurde.
    • Sudan
      • Einkäufe sind im Sudan nicht möglich.