Melden eines Ninjalooters

Aktualisiert: vor 6 Monaten
Artikel-ID: 244579
Relevante Artikel:

Bekannte Probleme

  • Ein anderer Spieler hat meine Beute geklaut
  • Der Plündermeister hat das Item an den falschen Spieler gegeben

Die Option zur Änderung der Plündermethode auf den Plündermeister wurde mit dem Battle for Azeroth-Prepatch entfernt und durch Persönliche Beute ersetzt. Die meisten Gegenstände können innerhalb von zwei Stunden an berechtigte Gruppenmitglieder übergeben werden. Sollte ein Spieler, mit dem du handeln möchtest, nicht vom selben Realm sein, muss der Handel abgeschlossen werden, bevor die beteiligten Charaktere die Instanz und die Gruppe verlassen.

Weitere Informationen zum Handeln von Beute findest du im Supportartikel Beute nicht handelbar.

WoW Classic

In Classic gibt es mehrere Plündermethoden, die es den Spielern ermöglichen, Beute direkt zu verteilen. Aus diesem Grund wird das Gamemaster-Team im Falle eines Streits zwischen zwei Spielern keine Neuverteilung der Beute vornehmen.

Solltest du in einer neuen Gruppe mit dir noch unbekannten Spielern spielen, empfiehlt es sich, die Regeln zur Beuteverteilung vor dem Dungeongang zu diskutieren und explizit festzulegen. Dies ermöglicht dir, besser zu entscheiden, ob du wirklich mit der jeweiligen Gruppe mitgehen und an die jeweilige Schlachtzugs-ID gebunden werden oder eine Einladung lieber ablehnen möchtest.

Wir raten dazu, eine Gruppe nach Möglichkeit mit Spielern zu bilden, denen du vertraust, insbesondere wenn es um die Nutzung des Plündermeisters geht. Ninjalooting hat jedoch Konsequenzen, und Spieler, die ohne Rücksicht auf den Rest der Gruppe Beute entwenden, werden es früher oder später schwer haben, eine Gruppe zu finden, die sie akzeptiert. Bleibt nett und spielt fair, insbesondere bei Nutzung des Plündermeisters.

Hinweis: Das Betrügen anderer Spieler stellt einen Verstoß gegen die Spielregeln von World of Warcraft dar. Wir werden jegliche uns zugetragenen Meldungen über derartige Vorfälle prüfen und angemessene Strafen verhängen, vom Entzug wortbrüchig angeeigneter Beute bis hin zu Accountstrafen für den oder die Täter. In solchen Fällen erfolgt jedoch keine Neuverteilung von Gold oder Gegenständen an andere Spieler.