Diablo III – Einfrieren/Absturz

Aktualisiert: vor 3 Monaten
Artikel-ID: 34772
Relevante Spiele:

Bekannte Probleme

  • Diablo III ist eingefroren.
  • Diablo III ist stehen geblieben.
  • Diablo III stürzt beim Start ab.

Dieser Artikel soll Ihnen bei der Behebung von Fehlern in Diablo® III helfen, wenn das Spiel sich plötzlich aufhängt oder abstürzt, der Computer nicht mehr reagiert, "Assertion"-Fehler mit Fehlerprotokoll auftreten oder sonstige Unterbrechungen und Abstürze eine ordnungsgemäße Ausführung des Spiels verhindern.

Windows®

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer die Systemanforderungen von Diablo III erfüllt.
  2. Aktualisieren Sie Ihre Treiber und Ihr Betriebssystem, damit mögliche Kompatibilitätsprobleme behoben werden.
  3. Stellen Sie sicher, dass das Spiel auf dem neuesten Stand ist, indem Sie den Launcher starten und warten, bis alle Downloads/Updates abgeschlossen sind. Klicken Sie erst auf Spielen, wenn Sie die Meldung sehen, dass das Spiel auf dem neuesten Stand ist.
  4. Führen Sie das Reparaturtool von Battle.net aus, um beschädigte Spieldateien zu reparieren.
  5. Beenden Sie im Hintergrund laufendende Programme, um mögliche Konflikte zu beheben.
    Hinweis: Auch wenn ein von Ihnen verwendetes Overlay-Programm nicht in der Liste auftaucht, sollte es als mögliche Fehlerquelle in Erwägung gezogen werden.
 
Erweiterte Fehlerbehebung
  1. Alle Modifikationen an Diablo III stellen unabhängig von ihrem Verwendungszweck einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbestimmungen dar und können zu einer dauerhaften Sperrung führen. Darüber hinaus können derartige Modifikationen auch das Spiel einfrieren oder abstürzen lassen.
  2. Deaktivieren oder deinstallieren Sie vorübergehend Ihre Sicherheitsprogramme, da diese das Loginfenster fälschlicherweise als Sicherheitsgefahr identifizieren können.
  3. Wenn der Computer sich aufhängt und nicht mehr reagiert, prüfen Sie die Komponenten auf Überhitzung.
  4. Führen Sie das Speicherdiagnosetool aus, um Fehler im physischen Speicher Ihres Computers zu beheben.
  5. Führen Sie einen Virenscan durch, um alle Viren und Schadprogramme zu entfernen.

Mac®

Hinweis: Die Nutzung eines modifizierten OS oder nicht unterstützter Apple-Hardware und/oder nicht unterstützter Grafikkarten in Mac Pros kann zum Einfrieren des Spiels und zu Abstürzen führen. Derartige Systemkonfigurationen werden vom Spiel nicht unterstützt.

 

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mac die Systemanforderungen von Diablo III erfüllt.
  2. Führen Sie die Softwareaktualisierung aus, um nach Updates für Software, Treiber und Firmware zu suchen.
  3. Stellen Sie sicher, dass das Spiel auf dem neuesten Stand ist, indem Sie den Launcher starten und warten, bis alle Downloads/Updates abgeschlossen sind. Klicken Sie erst auf Spielen, wenn Sie die Meldung sehen, dass das Spiel auf dem neuesten Stand ist.
  4. Führen Sie das Reparaturtool aus, um beschädigte Spieldateien zu reparieren.
  5. Setzen Sie die Datei- und Ordnerfreigabe zurück, um sicherzustellen, dass es beim letzten Update des Systems zu keinem Konflikt mit Ihren Zugriffsrechten gekommen ist.
Erweiterte Fehlerbehebung
  1. Reparieren Sie die Zugriffsrechte, um mögliche Zugriffskonflikte mit Anmeldemodulen zu beseitigen.
  2. Beenden Sie im Hintergrund laufendende Programme, um mögliche Konflikte zu beheben.
  3. Einige MacBook Pro-Modelle verfügen über zwei separate Grafikchips, die unter Umständen manuell konfiguriert werden müssen. Achten Sie darauf, dass Ihr MacBook Pro auf hohe Leistung eingestellt ist und die automatische Umschaltung zwischen den Grafikchips deaktiviert wurde. (15 Zoll, Ende 2008 | 17 Zoll, Anfang 2009 | 15 und 17 Zoll, Mitte 2009 | 15 Zoll, Mitte 2010 und neuer | 17 Zoll, Mitte 2010 und neuer)
  4. Wenn der Computer sich aufhängt und nicht mehr reagiert, prüfen Sie die Komponenten auf Überhitzung.

Haben Sie alles versucht?

Sollte keine dieser Maßnahmen Abhilfe schaffen, suchen Sie bitte das Forum unseres technischen Kundendienstes auf oder kontaktieren Sie uns direkt.