Overwatch-Einstellungen werden beim Beenden nicht gespeichert

Aktualisiert: vor 1 Jahr
Artikel-ID: 34786
Relevante Spiele:

Bekannte Probleme

Spieleinstellungen werden nach Neustart von Overwatch zurückgesetzt

Sollten Sie Probleme damit haben, dass die Einstellungen von Overwatch sich zurücksetzen, wenn Sie sich ausloggen, dann befolgen Sie bitte die hier aufgeführten Schritte:

Windows

  1. Setzen Sie die Spieleinstellungen zurück.
    1. Benennen Sie das Verzeichnis C:\Benutzer\IhrBenutzername\Dokumente\Overwatch in Overwatch.old um.
    2. Starten Sie das Spiel.
    3. Legen Sie die gewünschten Einstellungen fest.
    4. Schließen Sie das Spiel und starten Sie es neu.
  2. Führen Sie die Blizzard Battle.net Desktop App ausdrücklich im Administratormodus aus.
  3. Versuchen Sie, das Spiel über einen Administratorkonto auszuführen, um Berechtigungsprobleme zu beheben.
  4. Stellen Sie sicher, dass Ihr Overwatch-Installationsverzeichnis nicht schreibgeschützt ist. Dies kann geschehen, wenn der Client von einem anderen Laufwerk herüberkopiert wurde.
    1. Rechtsklicken Sie auf Ihren Overwatch-Ordner.
    2. Wählen Sie Eigenschaften.
    3. Deaktivieren Sie Schreibgeschützt.
    4. Klicken Sie auf Übernehmen.
    5. Vergewissern Sie sich, dass Änderungen für diesen Ordner, untergeordnete Ordner und Dateien übernehmen ausgewählt ist.
    6. Klicken Sie OK.
    7. Klicken Sie OK.
  5. Beenden Sie im Hintergrund laufende Programme, um mögliche Konflikte zu beheben.