Blizzard Battle.net Desktop App friert bei Spieldateien-Scan ein

Aktualisiert: vor 1 Woche
Artikel-ID: 33942
Relevante Artikel:

Bekannte Probleme

  • Wenn die Blizzard Battle.net desktop app gestartet wird, führt sie automatisch eine Reparatur durch.
  • Der Scan der Spieldateien startet immer wieder von Neuem.

Falls Ihr Spiel in einer Scan- oder Reparaturschleife feststeckt, könnten diese Schritte helfen, das Problem zu lösen.

  1. Öffnen Sie die Blizzard Battle.net desktop app.
  2. Wählen Sie das fehlerhafte Spiel.
  3. Klicken Sie auf Optionen und wählen Sie im Explorer anzeigen.
  4. Öffne den Ordner vom Spiel bei dem Probleme auftreten, und öffne dort den Data Ordner.
  5. Löschen Sie jede *.IDX-Datei im Data-Verzeichnis.
  6. Starten Sie nun die Funktion Scannen & Reparieren, um die *.IDX-Dateien neu zu generieren.

Hinweis: Löschen Sie keinerlei Dateien mit dem Namen Data.###.

  1. Öffnen Sie die Blizzard Battle.net desktop app.
  2. Wählen Sie das fehlerhafte Spiel.
  3. Klicken Sie auf Optionen und wählen Sie im Finder anzeigen.
  4. Öffne den Ordner vom Spiel bei dem Probleme auftreten, und öffne dort den Data Ordner.
  5. Löschen Sie jede *.IDX-Datei im Data-Verzeichnis.
    • Löschen Sie die Datei CASCRepair.mrk, falls Sie im Data-Ordner Ihrer WoW-Installation existiert.
  6. Starten Sie nun die Funktion Scannen & Reparieren, um die *.IDX-Dateien neu zu generieren.

Hinweis: Löschen Sie keinerlei Dateien mit dem Namen Data.###.

Haben Sie alles versucht?

Wenn Ihnen die oben aufgeführten Schritte nicht weiterhelfen, besuchen Sie das Forum unseres technischen Kundendienstes oder kontaktieren Sie uns direkt.