Dieser Ratgeber führt Sie schrittweise durch die Vorgänge der Löschung, Erneuerung und des Flushens Ihrer DNS-Informationen, was bei der Lösung von Verbindungsproblemen helfen kann. Sollte Ihnen die Nutzung der Kommandozeile Ihres Betriebssystems unbehaglich sein, kann der Neustart Ihres Rechners möglicherweise denselben Effekt haben.

Dieser Ratgeber führt Sie schrittweise durch die Vorgänge der Löschung, Erneuerung und des Flushens Ihrer DNS-Informationen, was bei der Lösung von Verbindungsproblemen helfen kann. Sollte Ihnen die Nutzung der Terminal-App unbehaglich sein, kann ein Neustart des Mac möglicherweise denselben Effekt haben.

  1. Öffnen Sie das Netzwerkmenü: Apfel-Menü& > Systemeinstellungen > Netzwerk.
  2. Wählen Sie die aktive Verbindung und dann Weitere Optionen.
  3. Klicken Sie DHCP-Lease erneuern. Dieser Vorgang kann einige Minuten in Anspruch nehmen.
  4. Schließen Sie das Netzwerk-Fenster.

Den DNS-Cache flushen:

  1. Öffnen Sie das Terminal: Gehe zu > Dienstprogramme > Terminal.
  2. Nutzen Sie abhängig von Ihrem macOS einen der folgenden Befehle, um den DNS zu flushen:
    • macOS High Sierra (10.13), macOS Sierra (10.12) oder OS X El Capitan (10.11): sudo dscacheutil -flushcache
    • macOS Yosemite (10.10.4+): sudo killall -HUP mDNSResponder
    • macOS Yosemite (10.10 through 10.10.3): sudo discoveryutil mdnsflushcache
  3. Versuchen Sie erneut, die Verbindung aufzubauen.
    Hinweis: Sie werden von Terminal keine Rückmeldung darüber erhalten, dass der Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde.

Haben Sie alles versucht?

Wenn Sie diese Schritte durchgeführt haben und weiterhin Hilfe benötigen, suchen Sie bitte die Foren des technischen Kundendienst auf (World of Warcraft) (StarCraft II) (Diablo III) (Hearthstone) (Heroes of the Storm) (Overwatch) oder kontaktieren Sie uns direkt.